Josef Beck: Geschichte der Stadt Neutitschein und deren Umgebung.

Josef Beck: Geschichte der Stadt Neutitschein und deren Umgebung. Gerhard Hess Verlag 2013. Softcover, 300 Seiten, zahlreiche  Abbildungen, DIN A5, ISBN: 978-3-87336-450-9. Preis: 14,90 Euro

Im Jahr des 700jährigen Stadtfestes in Neutitschein hat der Verein für seine Mitglieder und alle Freunde des Kuhländchens eine besondere Gabe vorbereitet: die berühmte und nur noch in wenigen Exemplaren erhaltene "Geschichte der Stadt Neutitschein" von Dr. Josef Beck aus dem Jahre 1854 wurde mit modernem Schriftbild neu aufgelegt. Das Buch hat 300 Seiten und enthält alle Abbildungen, Schautafeln und Tabellen des Originals.

Das Buch stellt nach wie vor die beste zusammenhängende Darstellung der Stadtgeschichte in deutscher Sprache dar. Bedingt durch den großen Stadtbrand vom 25. April 1503 fehlen jegliche Dokumente, die auf die Gründungszeit der Stadt schließen lassen. Deshalb konnte Beck über die mittelalterliche Frühgeschichte auch nur spekulieren. Dank neuerer Forschungen wurden inzwischen dennoch einige Geheimnisse dieser Frühzeit gelüftet. Beck berichtet aber in seinem Buch auch aus zahlreichen Dokumenten aus der Zeit nach dem Stadtbrand, die heute aus anderen Gründen auch nicht mehr auffindbar sind. Die Lebensverhältnisse in der Stadt, die Auswirkungen der zahlreichen Kriege und Verfolgungen aus Glaubensgründen, Jahre der Pest, die Zeit der Hexen, Zauberer und Kobolde und die Umwandlung der "untertänigen" in eine königliche Stadt sind nirgends besser beschrieben.

Art-Nr.: 33
ISBN: 978-3-87336-450-9
Preis: EUR 14,90
Lagerbestand: an Lager
Versandkosten: Inland: EUR 1.65
Ausland: EUR 4.50



« Die Ertr√§umung der Tsch‚Ķ | Zurück | Zdenek Mateiciuc: Altvat‚Ķ »

(no previous)