Walter Teltschik: Das Kuhländchen - Heimat im Sudetenland

Walter Teltschik: Das Kuhländchen - Heimat im Sudetenland. Selbstverlag, 2012. 151 S., farbige Landkarten u. zahlreich z.T. farbige Abb.; Für AH-Mitglieder zum Vorzugspreis von 12 Euro erhältlich.

Das Buch stellt das in Sudetenschlesien gelegene Kuhländchen vor, von den Anfängen der Besiedelung im 13. Jahrhundert bis zur Vertreibung der Deutschen 1945. Es ist keine Chronik im strengen Sinn, eher ein Lesebuch, das mit zahlreichen Bildern und Karten die Schönheit der Landschaft, die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung und das Leben in der Gemeinschaft beschreibt. Bedeutende Wissenschaftler, Industriepioniere und Künstler warten darauf, vom Leser entdeckt zu werden.

Das Buch erlebte schon mehrere Auflagen. Nun liegt die 3. Auflage vor. Der Autor, Dr. Walter Teltschik, war bis zu seiner Pensionierung leitender Mitarbeiter der BASF in Ludwigshafen. In zahlreichen Aufsätzen und Buchveröffentlichungen hat er nicht nur sein Fachgebiet, die Chemie, sondern auch seine Heimat im Grenzgebiet von Mähren und Schlesien behandelt.

 

Art-Nr.: 35
ISBN:
Preis: EUR 12,00
Lagerbestand: an Lager
Versandkosten: Inland: EUR 1.65
Ausland: EUR 4.50



« Erika Neumann: Oderst√§d‚Ķ | Zurück | Walter Teltschik: Goethe‚Ķ »

(no previous)