Kuhländchen - Schicksalsjahre 1945/46, Verständigung heute

Kuhländchen - Schicksalsjahre 1945/46, Verständigung heute. Eigenverlag 2016. Softcover 21x20 cm, 80 S. mit zahlreichen farb. Abb., Preis: kostenlos, Versandkosten 2 Euro.

Der nach Ende des Zweiten Weltkrieges von der Benesch-Regierung gezielt geschürte Haß auf alles Deutsche, die zunächst "wilde" Vertreibung ganzer städtischer Bevölkerungen und nach einem Jahr die "geordnete, humane Aussiedlung" hat das Verhältnis zwischen den beiden Völkern für Jahrzehnte blockiert und ist noch heute überall in der Tschechischen Republik als Belastung spürbar. Unsere Ausstellung soll in deutscher und tschechischer Sprache das gemeinsame, friedliche Leben der Bewohner des Kuhländchens aufzeigen sowie das Ende dieses Zusammenlebens mit der Vertreibung der deutschen Mitbürger ab Mai 1945 darstellen. Über die Erinnerung an das Gemeinsame und an das Trennende soll die Annäherung zwischen den früheren und den jetzigen Bewohnern gefördert werden. Die Ausstellung soll über Monate an wechselnden Orten im Kuhländchen und in Deutschland wandern.

Der Ausstellungskatalog enthält alle Texte und Bilder der Ausstellungstafeln und zusätzlich Geleitworte namhafter Persönlichkeiten.

 

 

Art-Nr.: 55
ISBN:
Preis: EUR 0,35
Lagerbestand: an Lager
Versandkosten: Inland: EUR 1.65
Ausland: EUR 4.50



« Dokumentation "Bedeutend… | Zurück | Das Schloss in Fulnek »

(no previous)