•  
  • Aktuelles

Aktuelle Informationen

Trauer um Otto von Habsburg

vom 16.07.2011
Aktuelle Informationen >>

Trauer um Otto von Habsburg

Der Tod S.k.u.k.H. Otto von Habsburg am 4. Juli 2011 erfüllt die ehemaligen Bewohner der Heimatlandschaft Kuhländchen in Mähren mit tiefer Trauer.

Unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg hatte sich der österreichische Thronprätendent zusammen mit seiner späteren Ehefrau Regina um die Not der Vertriebenen und ihre Integration in Deutschland bemüht sowie besonders von 1979 bis 1999 als Europaabgeordneter immer ein offenes Ohr für ihre Nöte gehabt.

Auch die Kuhländler Landsleute, unser Verein „Alte Heimat Kuhländchen“ und der Landschaftsrat Kuhländchen lagen ihm am Herzen. Er fühlte sich als einer von uns. Bei jedem Sudetendeutschen Tag ging er durch die Hallen und stand für Gespräche zur Verfügung.

Beim 24. Kuhländler Landschaftstreffen in Ludwigsburg am 2. Juli 2000 hielt Otto von Habsburg, unterbrochen vom begeisterten Beifall der Anwesenden, die Festansprache. Er erläuterte die langfristigen Strategien europäischer Politik, plädierte für eine rasche Osterweiterung der EU und empfahl uns Kuhländlern mit Optimismus der alten Heimat die Treue zu halten. Es sollte sein uns zugedachtes geistiges Vermächtnis sein.

Im Jahr 2002 war Otto von Habsburg während unseres 25. Landschaftstreffens für zwei Tage unser Gast, wobei er mit großer Freude die ihm verliehene Kuhländler Medaille entgegennahm. Eingehend ließ er sich unser Archiv im Stuttgarter Torhaus erläutern und zeigte in freundschaftlichen Gesprächen seine Verbundenheit mit uns Kuhländlern.

Am Samstag, den 9. Juli 2011 nahm eine Kuhländler Delegation mit Fahne und in Tracht an der Trauerfeier an seinem Wohnort in Pöcking am Starnberger See teil. Auch bei dem Requiem in der Theatiner Kirche am 11. Juli 2011 in München war der Verein Alte Heimat vertreten. Kuhländler nahmen ebenfalls am 16. Juli bei dem Requien im Stephansdom in Wien Abschied von Otto von Habsburg.

Wir werden dieser großen Persönlichkeit in Dankbarkeit ein ehrendes Andenken bewahren.

Der Vorstand
Verein Alte Heimat


Wortlaut der Eintragung in das Kondolenzbuch in der Wiener Kapuzinerkirche

am Freitag, den 15.Juli 2011 um 19:05 Uhr

Die ehemaligen Bewohner der Heimatlandschaft Kuhländchen, sowie die Mitglieder des Vereins "Alte Heimat - Kuhländchen" sprechen der Familie zum Tode S.k.u.k.H. Dr. Otto von Habsburg ihr herzliches Beileid aus. Mit seiner menschlichen Größe und seinem politischen Weitblick setzte er sich stets für uns Kuhländler ein. Wir werden ihn immer in ehrendem Gedenken bewahren.
In herzlicher Anteilnahme

 

Informationen zum Leben und Werk des Verstorbenen entnehmen Sie bitte unter:

- Die Familie Habsburg
- Berichte des Bay. Fernsehens
- Berichte des Österr. Fernsehens
- Wichtige Reden von Otto v. Habsburg aus der Zeit von 1979-1999

 

Zurück

Seite zuletzt geändert am 30.12.2016