•  
  • Aktuelles

Aktuelle Informationen

Johannes Winkler und Hugo A. Hückel - vergessene Pioniere der Weltraumfahrt

vom 09.11.2016
Aktuelle Informationen >>

Raumfahrthistorisches Kolloquium 2016

Archenhold-Sternwarte Berlin-Treptow

Alt-Treptow 1 – 12435 Berlin

Samstag, 26. November 2016, 10 – 14 Uhr

 

Gemeinsame Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt – Lilienthal-Oberth e.V (DGLR),  des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), der Stiftung Berliner Planetarien (Archenhold Sternwarte) und der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin e.V.

 

Verantwortliche Organisatoren: Prof. Dr. Dieter B. Herrmann (Berlin), Dr. Christian Gritzner (DLR Bonn/DGLR), Dr. Olaf Przybilski (Dresden) unter Mitwirkung von Dr. Reinhard Sagner (Berlin)

 

Programm

Begrüßung

Dr. Felix Lühning,  Archenhold-Sternwarte

Prof. Dr. Dieter B. Herrmann,  Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin

Vorträge

Dr. Klaus-Ulrich Guder (Lüneburg) 

Aus dem Leben meines Großvaters Johannes Winkler

Dr. Reinhard Sagner (Berlin)

Das wissenschaftlich-technische Erbe von Johannes Winkler aus historischer Sicht.

Dr. Wolfgang Both (Berlin)

Hugo Hückel – ein (fast) vergessener Berater und Förderer Winklers

Dr. Olaf Przybilsky (Dresden)

Nebel, Oberth, Sander und Heylandt – und wo steht Winkler?

Prof.Dr. Wolfgang Koschel (Lampoldshausen)

Forschungs- und Technologiearbeiten des DLR Lampoldshausen  zur Entwicklung von Flüssigkeitsraketentriebwerken mit Sauerstoff/Methan

 

Änderungen vorbehalten

 

 

 

Weitere Informationen zu den Veranstaltern finden Sie hier:

www.dglr.dewww.leibniz-sozietaet.dewww.planetariumberlin.de

Zurück

Seite zuletzt geändert am 30.12.2016