•  
  • Aktuelles

Aktuelle Informationen

Heidebrünnel im Altvaterland

vom 30.09.2016
Aktuelle Informationen >>

Einladung


 

Der magische Wallfahrtsort Heidebrünnel mit seiner Kapelle, Quelle, Berghütte und Herberge war ein weit und breit beliebtes Symbol der gemeinsamen Religiosität der Sudetendeutschen, Tschechen, Mährer und Schlesier. Seine Zerstörung nahm in den Tagen der Vertreibung der Sudetendeutschen im Mai 1946 ihren Lauf. 2014 wurde unter der Leitung des Mäzens Pavel Holubar in Mährisch Schönberg / Sumperk der Verein zum Wiederaufbau dieses Kulturerbes gegründet, der in der Ausstellung seine ersten Erfolge zeigt.

 

14. Oktober 2016, 19.00 Uhr
Sudetendeutsches Haus
Hochstraße 8, 81669 München
Öffnungszeiten:
17.10.–21.11.2016, Mo–Fr 9–19 Uhr

Zurück

Seite zuletzt geändert am 08.08.2017