Das Schloss in Fulnek

Friedrich Lipowsky: Das Schloss in Fulnek. Hrgb. Verein Alte Heimat Kuhländchen 2017. 42 Seiten Farbdruck, Ringbindung, 23 x 29 cm; 15,00 Euro plus Porto

Weithin sichtbar über der Stadt Fulnek gelegen grüßt seit Jahrhunderten das Barock-Schloss die Menschen im Kuhländchen. Sein Schicksal nach 1945 war jahrzehntelang ungewiss. Zwar ist es seit 2011 aufwendig renoviert worden, jedoch für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich.

Einer, der das Schloss gut kannte, weil er dort geboren und aufgewachsen war, ist der Fulneker Architekt Fritz Lipowsky (1905-1997). In den bangen Monaten während seiner französischen Kriegsgefangenschaft schuf er aus dem Gedächtnis wunderschöne, teils farbige Skizzen der Schlossanlage. Bernhard Malcher hat dieses Werk mit einem erläuternden Text ergänzt und für uns als Farbdruck hergestellt.
 

 

Art-Nr.: 58
ISBN:
Preis: EUR 15,00
Lagerbestand: an Lager
Versandkosten: Inland: EUR 1.65
Ausland: EUR 5.00



« Kuhländchen - Schicksal… | Zurück |

(no previous)